Sonntag 25. Juni 2017
asylhilfe.katholisch.at
Hilfe für Menschen auf der Flucht

Diözesan-Koordinatoren für Flüchtlingsquartiere

 

Diözese Eisenstadt

Dipl. Ing. arch. Markus Zechner

Telefon: 02682 777-270

E-Mail: markus.zechner@martinus.at

Infos: www.martinus.at/aktuell/asyl
Diözese Feldkirch

Gebhard Barbisch

Telefon: 05522 3485-407

E-Mail: gebhard.barbisch@kath-kirche-vorarlberg.at

Infos: www.kath-kirche-vorarlberg.at/asyl

Diözese Graz-Seckau

Mag. Erich Hohl

Telefon: 0316 8041-260

E-Mail: erich.hohl@graz-seckau.at

Infos: www.katholische-kirche-steiermark.at//asyl

Diözese Gurk-Klagenfurt

Msgr. Kons. Rat Dr. Josef Marketz

Telefon: 0463 55560-12

E-Mail: j.marketz@caritas-kaernten.at

Infos: www.kath-kirche-kaernten.at/asylhilfe

Diözese Innsbruck

Georg Schärmer

Telefon: 0512 7270-807

E-Mail: direktion.caritas@dibk.at

Diözese Linz

Mag. Johann Schwarzbauer

Telefon: 0732 7610-2359

E-Mail: Johann.Schwarzbauer-Haupt@caritas-linz.at

Infos: www.dioezese-linz.at/portal/zu/fluchtasyl

Diözese St. Pölten

Mag. Stefan Stöger

Telefon: 02742-324-350

E-Mail: recht@kirche.at

Infos: http://presse.dsp.at/fluechtlingshilfe

Erzdiözese Salzburg

Franz Neumayer

Telefon: 0676 87467066

E-Mail: franz.neumayer@zentrale.kirchen.net

Infos: Flüchtlingshilfe ED Salzburg

Erzdiözese Wien

Rainald Tippow

Telefon: 0676 5028191

E-Mail: fluechtlingshilfe@edw.or.at

Infos: Flüchtlingshilfe der ED Wien

Bischöfe zu Flucht & Asyl

Christen sollen "Segen" für Flüchtlinge sein

Feldkircher Bischof lud zum Gebet für Heimatvertriebene auf Gebhardsberg - Persönlicher Kontakt mindert "verständliche" Ängste und Abwehrhaltung

Kardinal Christoph Schönborn

Schönborn zu Flüchtlingstragödie: "Es ist genug!"

Kardinal bei Gedenkgottesdienst für 71 um Leben gekommene Flüchtlinge: "Wegschauen geht nicht mehr"

Lackner öffnet weiteres Haus für Flüchtlinge

Caritas betreut 20 neu Angekommene im Christ-König-Kolleg in der Salzburger Altstadt - Insgesamt damit 140 Asylwerber in kirchlichen Häusern untergebracht

Entsetzen in Österreichs Kirchenspitzen

Kritik an EU-Politik durch Vertreter der christlichen Kirchen - Gedenkgottesdienst am 31. August im Wiener Stephansdom

Bischof Krautwaschl mahnt Sachlichkeit ein

Grazer Bischof bei Diözesanwallfahrt in Rom: In derzeit aufgeheizter Atmosphäre reicht oft "Reizwort" für Debatten, "ohne einander wirklich zuzuhören"

Refugio

Wohin, wenn alles aus ist? - Refugio: Dieses Wort steht Pate für einen Fonds, den Bischof Wilhelm Krautwaschl vor seiner Weihe am 14. Juni 2015 ins Leben gerufen hat.

Europäische Werte müssen sich bewähren

"Nicht einander Schwarzen Peter zuschieben" - Faymann: Europäische Solidarität politisch vorantreiben, nicht juristisch einklagen

Info-Box Asylhilfe

 

» Die kirchliche Caritas betreut derzeit 44.461 Asylwerber in der Grundversorgung, davon 9.494 in Caritas-Quartieren. 34.967 werden mobil betreut. Das bedeutet, dass etwa jeder zweite Asylwerber von der Caritas betreut wird.

 

» Insgesamt gibt es derzeit rund 12.000 Grundversorgungsplätze für Asylwerber im kirchlichen Bereich, die größtenteils von der Caritas betrieben werden. Dabei befinden sich 4.017 Grundversorgungsplätze in Gebäuden, die im Eigentum von Pfarren, Diözesen, Ordensgemeinschaften und anderen kirchlichen Einrichtungen stehen.

 

(Stand 4.5.2016)

 

 

"Flüchtlinge & Wir"

 

Neue Website der Diözese Innsbruck

"Willkommen Mensch"

 

asylhilfe.katholisch.at
Eine Informations-Seite des Medienreferats der Österreichischen Bischofskonferenz
Stephansplatz 4/6/1
A-1010 Wien
Darstellung:
http://www.katholisch.at/